MiMa Ingelheim

 

 

 

 

 

Staunen
Anfassen
Verstehen

Die MiMa wird 18!

In diesem Jahr wird die MitMachAusstellung 18 Jahre alt. Heike Sobotta brachte die Idee und erste Ausstellung 2004 nach Ingelheim. Seitdem hat sie federführend mit viel Herzblut jede weitere Ausstellung mit den Leihgebern konzeptioniert und organisiert. Bis einschließlich 2015 fand die MiMa unter dem Dach der Jugendabteilung der Stadt Ingelheim statt. 2015 gründete sich der Verein Mitmachausstellung e.V. Er organisiert seit 2016 als anerkannter gemeinnütziger Verein die Ausstellung. Jedes Jahr zu einem neuen Thema, aber nach wie vor mit wesentlicher Förderung der Stadt und der Hilfe von Sponsoren.
Schon beizeiten engagierte sich auch die Bildende Künstlerin Katja von Puttkamer in der MiMa.
Anfangs bearbeitete sie die jeweiligen Themen mittels kunstdidaktischer Vermittlung in ersten kleineren Workshops. 2014 startete sie das erste mehrtägige Ferienprojekt. Im Rahmen der MiMa „hausgedacht“ entstand dabei der Nachbau eines Ingelheimer Originals: der „Pilzkiosk“, der die MiMa seither begleitet. Im Corona-Jahr 2020 entwickelte Katja von Puttkamer dann mit „Tier & Wir“ die erste MiMa „Made in Ingelheim“. Als künstlerische Leiterin nimmt sie künftig mit Rat und Tat Einfluss auf die Austellungsarchitektur.

Heute ist die MitMachAusstellung Ingelheim bis weit über die Stadtgrenzen bekannt und ein lohnendes Ziel für Schulen, Kindergärten und Familien – aber auch für Erwachsene, die ihrem inneren Kind begegnen möchten. In den letzten Jahren zählte die MiMa in ihrer dreimonatigen Laufzeit bis zu 9000 Besucherinnen und Besucher.

Zur Volljährigkeit zieht sich Heike Sobotta aus dem aktiven organisatorischen Management zurück. Sie übergibt ihr Werk in die Hände von Stefanie Firyn und Renata Stark. Beide sind nun die Vorsitzenden in dem Verein.

2020: Tier und Wir

2019: LUFFFT

2018: Alice

2017: Kugelrund

2016: Seifenblasen

2015: hää?

2014: HAUS gedacht

HAUS gedacht 2014

2013: Krach & Bach

2012: Frische Tinte

2011: Iss was?!

2010: Mitmachmaschine

2009: Mehr & Mehr

2008: Salz

2007: Seifenblasen

2006: Licht

2005: Luffft

2004: Schon gehört?